Minimum    



Das Dänische Label Minimum wurde 1997 in Århus gegründet. Mit dem unverkennbaren skandinavischem Flair und den innovativen Kollektionen schaffte es die Marke, sich zwischen Casual Wear und High Fashion zu positionieren. Angesprochen werden junge Frauen und Männer, die sich gerne trendbewusst kleiden und ihren Stil mit saisonalen Kleidungsstücken kombinieren. Weiterlesen



Das Dänische Label Minimum wurde 1997 in Århus gegründet. Mit dem unverkennbaren skandinavischem Flair und den innovativen Kollektionen schaffte es die Marke, sich zwischen Casual Wear und High Fashion zu positionieren. Angesprochen werden junge Frauen und Männer, die sich gerne trendbewusst kleiden und ihren Stil mit saisonalen Kleidungsstücken kombinieren.


Ursprünglich hieß der Laden Minimum, den Labelchef Peder Tang gründete. Er führte lässige, legere Kleidung, war sich aber bald bewusst, dass er seinen eigenen Beitrag zur Bereicherung der Modeszene in Århus leisten wollte. Also vergrößerte er das Team und startete mit dem Modedesign. Zwei Jahre später stand die erste Männerkollektion und Minimum wurde zur Marke.

Die Frauenlinie kam erst 2007 hinzu. Die Mode von Minimum fordert heraus, ist bewusst etwas gewagter. Um einzigartige Looks zu kreieren werden Stoffe und Schnitte gemixt. Gespielt wird auch mit Farben, um zusätzlich Akzente zu setzen. Wer es gerne etwas ruhiger haben möchte, darf sich an den Basics mit hohem Wohlfühlfaktor erfreuen. Informationen ausblenden