Wenn der Sommer sich verabschiedet und die ersten kühleren Tage anstehen, stellt das Wetter uns vor eine modische Herausforderung. Denn wenn die Temperaturen mittags noch lau sind, ist es morgens und abends bereits ziemlich kühl. 

Für dieses Klamotten-Dilemma gibt es jedoch eine wunderbare Lösung: Den Layer-Look. Dass der nicht nur praktisch, sondern auch stylisch sein kann, zeigen wir Euch hier!

 

 

Der Allrounder Karohemd kommt bei unserem Layer-Outfit als unterste Schicht zum Einsatz. Durch den schmalen Schnitt und die stimmige Farbkombination eignet sich das Scotch & Soda 20061-1404 besonder gut für den Zwiebellook.

 

 

Perfekt für die Übergangszeit ist die Derbe Daily Boy. Das Strickmaterial außen und das weiche Fleece innen hält warm und wird durch die graumlierte Optik zum alltäglichen Begleiter.

 

 

Die Carhartt Davies Pant, der Nachfolger der Slim Pant, ergänzt die beiden oberen Schichten optimal. Der gerade Schnitt sorgt für eine ideale Passform und höchste Bequemlichkeit.

 

 

Da der Mensch ja bekanntlich 50% der Körperwärme über den Kopf verliert, darf eine Mütze beim Layer-Look nicht fehlen. Die Carhartt Acrylic Watch Hat hat sich zu einem waschechten Klassiker etabliert, der in vielen verschiedenen Farben bei uns erhältlich ist.

 

 

Mit dem Lederetui Forvert Bufett M können zu guter Letzt auch noch Habseligkeiten wie Geld, Schlüssel und Handy unter einer derben Lederschicht verstaut werden.

 

Du hast Lust auf den Zwiebellook? Dann bekommst Du das Outfit in unseren Stores oder unserem Online-Shop!