Hatch Kingdom kommt Euch bekannt vor? Kein Wunder! Das Stickermuseum gibt es schon seit dem Jahr 2008. Nach einer zeitweiligen Schließung und dem Wechsel der Räumlichkeiten nach Berlin Mitte nach Friedrichshain ist das weltweit erste und einzige Stickermuseum nun zurück!

 

STICKER SAMMELSUCHT SEIT 1983
Schon über 30 Jahre ist der Betreiber des Museums, Oliver Baudach, selbst leidenschaftlicher Stickersammler und archiviert alles, was ihm an Streetart-, Streetwear- und Skateboard- Stickern zwischen die Finger kommt. Seine persönliche Sammlung ist so auf stolze 20.000 Stück angewachsen. 2008 hat er dann seinen Traum verwirklicht und einen Teil seiner Sammlung der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

 

Kurzzeitig war das Museum geschlossen, erstrahlt aber seit einiger Zeit in neuem Gewand, mit mehr Platz und noch viel mehr Stickern. Seit der Gründung 2008 konnte die Anzahl der Exponate mehr als verdoppelt werden und so warten mittlerweile über  4.500 Sticker in Berlin-Friedrichshain auf Besucher aus aller Welt.

 

 

STICKER-MAILORDER
Für Stickerfans, die es so schnell nicht nach Berlin schaffen gibt es obendrauf eine Mailorder, in der ihr in einer Auswahl von über 1.100 Aufklebern sämtliche Motive ergattern könnt, die das Stickerherz begehrt. Aber auch Ihr selbst und Eure Sammlung können ein Teil des Museums werden. Falls Ihr noch einen verborgenen Stickerschatz schlummern habt, dann schickt ihn an das Museum und schon bald könnt ihr Euren Sticker unter den Exponaten bewundern!

 

Was? Hatch Sticker Museum Wo? Schreinerstraße 10 20147 Berlin Wann? Mittwoch bis Samstag: 12-18 Uhr

 

Weitere Infos gibt es auf der Website von Hatch Kingdom!