Christian Rebechhi und Pablo Togni sind zwei Schweizer Streetart-Künstler, die sich schon seit dem Teenager-Alter kennen und zusammen Kunst machen. Seit Beginn an sind sie unter dem Pseudonym NeverCrew unterwegs und lassen bunte Murals im öffentlichen Raum entstehen.
 
DIE INGENIEURS-KÜNSTLER
Ihr Werkzeug ist die Spraydose, ihre Leinwand sind Gebäudefassaden, Mauern oder Büroräume. Die beiden Jungs von NeverCrew verschönern mit ihrem ganz eigenen Stil den urbanen Raum in der Schweiz, Europa und bald auch weltweit. In einer Mischung aus gegenständlicher Malerei, Stempelkunst und grafischen Elementen, sind sie vor Allem für eine Form bekannt: die Maschine! Aus feinen Strichen und punktuell gesetzten Farbakzenten entwerfen sie biomechanische Formen und Strukturen, mit der sie das Chaos im modernen Leben darstellen wollen. Für diese Handschrift wurde dem Duo der Beiname der „Ingenieurs-Künstler“ gegeben, denn die gemalten Maschinen bestehen aus vielen Einzelteilen, die in akribischer Ingenieurskunst zusammengestellt werden.
 
 
NATUR UND TECHNIK
In ihren letzten Arbeiten stellten die Jungs von NeverCrew ihre belebten Maschinen oft mit der Natur in Verbindung. In den Serien „Compelling Machine“ und „Imitation of Life“ kombinieren sie die technischen Gebilde mit Tierformen. Die Maschinen mit ihren Einzelteilen stellen verschiedene Erinnerungen und Gedanken dar, die in Kombination mit den Walformen die Interaktion und Kommunikation der Menschheit mit ihrer Umgebung symbolisieren.
 
 
ÜBER NEVERCREW
Das Duo NeverCrew besteht aus den beiden Schweizern Christian Rebecchi und Pablo Togni, die sich im Alter von 15 Jahren auf der Kunstschule in Lugano kennenlernten und seitdem unter dem Namen NeverCrew gemeinsame Sache machen. Ihr außergewöhnlicher Stil brachte Ihnen Aufträge verschiedenster Organisationen und Firmen ein. Im Laufe der Jahre sind Bemalungen in der Schweizer Botschaft in Kairo oder in den Facebook-Dependancen in Italien und Irland entstanden. Dennoch sind die beiden vor Allem ihrer Schweizer Heimat aktiv, wo sie Schulen, Skateparks oder Schwimmbäder verschönern.
 
Wer nicht genug von den farbenfrohen Murals und anderen Kunstwerken der NeverCrew bekommen kann, bekommt mehr davon auf deren Website: www.nevercrew.com