Das, was Gigi Rodgers aka Puck’n Khaos macht, hat irgendwie etwas mit Malerei, Graffiti, Lettering und Kunst zu tun und ist doch ganz anders! Die in Virginia lebende Künstlerin verbindet Body Art mit optischer Illusion. So entstehen Bilder, die einer Comic-Illustration ähneln und doch lebendig sind.
 
VON BODY PAINTING ZU BODY ART
Wer eine Vorliebe für Bubble Tea, blauen Lippenstift und Grace Jones als Vorbild hat, der kann nur ein buntes und kreatives Leben führen. Gigi Rodgers lebt im wahrsten Sinne des Wortes für Design und schafft unter dem Pseudonym Puck’n Khaos eine Mischung aus exzentrischer Body Art, Kunst und Illusion. Dabei ist der Körper die Leinwand, auf der sie Kunstwerke entstehen lässt. Aber Kreativität ist laut Ihrer eigenen Aussage nur die eine Sache. Das Wichtigste sei, kreativ zu sein, rauszugehen, mit der Welt da draußen zu interagieren und die beiden Welten so miteinander zu verbinden.
 
 
THE BODY IS THE CANVAS
Für das Projekt „Worlds“ machte sie mit einem Freund, dem Fotografen Paul Chin Jr., gemeinsame Sache. Dafür hat sie sich selbst mit Hilfe von Body-Paint Farbe in lebende Bilder verwandelt und mit ihrer Umgebung verschmilzt, egal vor welchem Hintergrund sie steht. In Kollaboration mit Paul Chin Jr. sind so Bilder entstanden, die auf den ersten Blick einem Comic entsprungen erscheinen und doch irgendwie lebendig sind.
 
 
Das Schwierigste für Gigi war, sich das bemalte T-Shirt anzuziehen, denn sobald die Body Paint-Farbe auf der Kleidung leicht getrocknet ist, wird sie extrem schwer und lässt sich kaum mehr Formen. Zwei bis drei Minuten und die Hilfe einer zweiten Person hat es gebraucht, bis sie das T-Shirt endlich anhatte. Die Highlights des Projektes und einen Einblick in weitere bunte Arbeiten von Puck%27n Khaos haben wir hier für Euch.
 
ÜBER DIE KÜNSTLERIN
Hinter dem Projekt Puck’N Khaos steckt die Künstlerin Gigi Rodgers aus Virginia, USA. Nachdem sie einige Jahre als freiberufliche Grafik-Designerin, Fotografin und Video-Produzentin gearbeitet hat, widmet sie sich seit 2014 vor allem dem Design und Body Art Painting und Auftragsarbeiten.  
 
Mehr gibt es auf Ihrer Website www.pucknkhaos.com zu sehen. Eine Mischung aus Design, Quotes und Künstlerleben, findet Ihr auch auf ihrem Instagram Account.
 
 
 
 
 
   
 
Fotos von Paul Chin Jr. und Puck’n Khaos