Gerade wenn Ihr früh morgens auf dem Fahrrad durch die City flitzt und es draußen kühler ist, ist eine leichte Jacke der perfekte Begleiter. Verständlich, dass man nach dem langen Winter nichts mehr von Daune und Co. wissen möchte und die Winterklamotten in die Tiefen der Kleiderschränke verbannt.

Hier kommen drei starke Typen für die "Easy Going"-Offensive.

 

 

Das Revolution Garth Jacket ist dank eines Mix aus cleanem Schnitt, angenehmem Baumwollcanvas und hochwertiger Details zu Recht der Renner in dieser Saison!

 

 

Beim Revolution Leif Jacket überzeugt der klassische Parka-Schnitt. Die Macher hinter Revolution erkennt man an Details wie den aufwendigen Druckknöpfen oder den Stoppern aus Echtleder.

 

 

Das Minimum Franco Jacket punktet durch einen besonders leichten Stoff. Die Übergangsjacke ist nicht nur mit einer Kapuze ausgestattet, sondern auch mit Extras wie Ösen unter den Armen oder Ellbogen-Patches Ton in Ton. Somit steht Eurem aktiven Tagesablauf nichts im Weg!